Ortsangabe: Glossar

Plug-In, plug-in:
Unter einem Plug-In versteht man eine Datei, die in der Lage ist, die Leistungsfähigkeit eines übergeordneten Programms zu ändern, zu verbessern oder zu erweitern.

Für den WWW-Browser "Netscape Navigator" sind sehr viele Plug-Ins verfügbar. Beispielsweise existieren Plug-Ins um folgende Dateiformate bearbeiten zu können: Adobe PDF, Apple QuickTime, Corel CMX, Flash, RealAudio, Shockwave, VRML etc.

Plug-Ins erhält man normalerweise — egal ob kommerziell oder nicht — mittels Downloads. Sie werden meist auf dem Computer gespeichert, auf dem auch das dazu passende Programm ausgeführt wird.


Zur Glossar-Liste

Wenn Sie Bitten, Beschwerden, Anregungen oder Fehlerkorrekturen zu unserem Glossar haben, oder wenn Sie selbst einen Eintrag vornehmen möchten, oder aber unsere Glossartexte von Ihrer eigenen Seite aus nutzen möchten, schicken Sie einfach eine e-Mail an unseren Webmaster.


Brüsseler Weg 3, 91325 Adelsdorf
Tel.: +49 (0)9195 / 92 94 82 FAX:+49 (0)9195 / 92 96 69
Software

3D Animation

Hardware

Glossar

 

Feedback senden

 

 

 

Impressum

© 1996-2006 Keller & Neudecker GdbR Über Feedback, konstruktive Kritik und Anregungen freut sich unser Webmaster.